Spiegeleiform²

Eines der größten Rätsel des Alltags ist für mich immer noch die „Quadratische Spiegeleierformverschwörung.“

So habe ich sie jedenfalls benannt, als ich mich schon vor Jahren auf die bis heute erfolglose Suche nach entsprechenden Küchen-/Bratutensilien aufgemacht habe.

Lasst uns für einen tieferen Einstieg in die Materie aber zunächst einen Blick auf das Beweisstück A werfen.

toastbrot-belegbereich

Belegbereich handelsüblicher Toastbrotscheiben

 

Es handelt sich, wie hoffentlich unschwer zu erkennen, um eine stilisierte Scheibe Toast.

Der mit Lebensmitteln belegbare Bereich wurde in unzähligen Arbeitsstunden durch eine rot gestrichelten Linie hervorgehoben. Selbst das ungeübte Auge wird nach kurzer Zeit erkennen, dass hier eine gewisse Quadratur vorliegt. 😉

Wer nun so wie ich auf den anscheinend völlig abwegigen Gedanken kommt, zwei frisch zubereitete Scheiben Toast für ein Sandwich mit einem gebratenen Spiegelei belegen zu wollen, würde logischerweise den Versuch unternehmen, käuflich geometrisch annähernd passende Spiegeleiformen erwerben zu wollen. Da man schon so einiges über Silikonbratformen gehört hat oder sich zumindest gefahrenmäßig etwas einbildet, sollten sie selbstverständlich aus Metall sein.

Mit eben diesem Anliegen ist man unversehens Teil der quadratischen Spiegeleierformverschwörung geworden. Was ich nämlich bei meinen stundenlangen Recherchen einzig und allein finde, sieht in etwa folgendermaßen aus.

spiegeleiform-stern

Neben dem Stern finden sich zugegebenermaßen Klassiker wie Kreis, Herz oder Blume. Es geht aber auch abenteuerlicher in Richtung Kleeblatt, Penis oder sogar Totenkopf. Was sich aber komischerweise nie findet, ist — Schock­schwe­re­not — das allseits beliebte QUADRAT!

Selbstredend gab es natürlich schon Selbstversuche mit Plätzchenformen und entsprechend geformten Speiseringen. Diese waren allerdings

  • … zu leicht, so dass das Ei unten heraus lief.
  • … nach dem Bratvorgang scheinbar auf molekularer Ebene mit dem Ei verschmolzen, so dass selbiges nur durch eilig von Feuerwehr und THW herangeschafftes Spezialgerät wieder aus der Form entfernt werden konnte.
  • … nach dem Bratvorgang so teuflisch heiß, dass es mangels Griff beim Herausnehmen aus der Pfanne mit verbrannten Fingern und dem Ausstoß wilder Flüche endete.

Sollte also jemand unter euch Lesern eine zuverlässige Bezugsquelle für quadratische Edelstahl-Spiegeleiformen parat haben oder auf sonstigen Wegen meine diesbezüglichen physischen und psychischen Leiden lindern können, der möge mir doch bitte einen hilfreichen Tipp in den Kommentaren hinterlassen. 😀

Advertisements

6 Gedanken zu “Spiegeleiform²

    • Bin durchaus auch Freund von Rührei. Schwöre dabei auf Gordon Ramsey:

      Allerdings ist das etwas anderes als Spiegelei. Manchmal will ich eben einen flüssigen Dotter. Deswegen suche ich wie gesagt seit Jahren Toast-raumfüllende Spiegeleiformen. 😉

    • Da brat mir einer einen Storch. Du hast doch tatsächlich genau das gefunden, was ich suche. 😀

      Bin echt am überlegen, ob ich dort bestellen soll. Wundere mich allerdings, wieso man dafür auf eine amerikanische Restaurantbedarf-Website ausweichen muss und es da nicht tausende von Angeboten z.B. auf Amazon gibt. Im deutschen Amazon ist komplett tote Hose. Man könnte meinen, quadratische Spiegeleier wären in Deutschland verboten. 😀

      Ich hoffe mal, die verkaufen auch an Privatkunden. Auf den ersten Blick sieht es nämlich so aus, als würden die nur an ‚Business‘ verkaufen. Deswegen auch der prominente Hinweis auf den Mengenrabatt.

      Wenn ich mir die Kommentare auf deren Seite so durchlese, scheint es einen riesigen unentdeckten Markt für quadratische Spiegeleier zu geben:

      Looking for a square egg ring? We could not find one at our local store …

      Bin natürlich neugierig, wie du das gefunden hast. Habe mir wie gesagt selbst erfolglos die Finger wund gesucht. Auf alle Fälle „Vielen Dank“ für deine Suche. Mit dem Begriff ‚egg ring square‘ komme ich schon mal weiter.

      • Suchbegriff „fried egg square“ in der Google-Bildersuche und dann den Kopf auf die Tastatur fallen gelassen. Das Bild tauchte in den ersten vier Reihen auf.
        Sowas finde ich, aber wehe ich suche nach einem erschwinglichen LS120-Laufwerk aus einer halbwegs seriösen Quelle…

        • Potzblitz, da soll mal einer drauf kommen. Spiegelei Quadrat liefert nichts Brauchbares, aber in Englisch funktioniert es. Soviel zu der intelligenten, KI-unterstützten Bildersuche bei Google.

          Bei deinen LS120-Problemen kann ich leider nicht helfen. Finde keine entsprechende Restaurantbedarfs-Website. hehe

          Für altertümlichen IT-Bedarf wäre mein einziger Tipp, mal bei den ebay-Kleinanzeigen reinzuschauen. Mit LS120 Refurbished findet sich auch noch was bei Walmart in den USA. Ob das allerdings seriös ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s