Beitragsausfall

Aufgrund grippe√§hnlicher Symptome sehe ich mich au√üer Stande, diese Woche einen Beitrag zu verfassen. Husten, Schnupfen, Fieber, Gelenkschmerz und das restliche Potpourri an erk√§ltungstypischen Wehwehchen vermitteln mir das unwohlige Gef√ľhl, mehrmals gegessen und wieder erbrochen worden zu sein. Zu gut deutsch ‚Äď ich f√ľhle mich wie ausgekotzt! ūüė¶

Grippe-Virus

Wie soll man so einen klaren Gedanken fassen k√∂nnen, der es wert w√§re in einen Beitrag gegossen zu werden. Mein Beitrag zur M√§nnergrippe aus dem letzten Jahr zeigt mir zumindest, dass ich dieses Jahr ein paar Wochen fr√ľher dran bin und es somit hoffentlich eher hinter mir habe.

Man kennt das ja. Da hat in einem x-beliebigen Biokatastrophenfilm eine armer Kerl, der sich mehr schlecht als recht durchs Leben schl√§gt, einen Schwei√üausbruch und etwas harmlosen Husten, nur damit ihm in der n√§chsten Szene s√§mtliche K√∂rperfl√ľssigkeiten aus allen √Ėffnungen heraus laufen und er japsend seinen letzten Atemzug aushaucht.

Solange es also wirklich nur eine Grippe ist, bin ich somit ein richtiger Gl√ľckspilz. ūüėÄ

Advertisements

2 Gedanken zu “Beitragsausfall

    • Nachtr√§glich vielen Dank f√ľr die Genesungsw√ľnsche. ūüėÄ

      Hänge zwar noch leicht in den Seilen, aber habe sie mir zu Herzen genommen. Hoffentlich bedeutet es nicht, das mit fortschreitendem Alter die Rekonvaleszenz immer länger dauert. Sonst werde ich mich 80 erst im Sommer wieder auf dem Damm sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

w

Verbinde mit %s