Die Erbsünde des Internets

Da mir diese Woche so rein gar nichts einfallen wollte, was ich in einen Beitrag schreiben könnte, will ich es dieses Mal bei einer Leseempfehlung belassen. Dabei handelt es sich um den (leider englischen) Artikel „The Internet’s Original Sin“ von Ethan Zuckerman.

Er war einer der ersten Mitarbeiter von Tripod.com. Den Älteren unter euch vielleicht noch als einer der ersten Dienste bekannt, auf dem man unkompliziert seine erste persönliche Homepage erstellen konnte, welche zumeist kreischbunt war und nur so vor animierten .gif-Dateien strotzte. Sicher fühlt sich der eine oder andere von euch dabei auch an Homer Simpsons erste „Web Page“ erinnert. 😉

Ethan Zuckerman gilt heute als unrühmlicher Erfinder der Popup-Werbeanzeigen. In seinem Artikel beschreibt er die Gründe dafür und schildert die fatalen Entwicklungen, die dazu geführt haben, dass heutzutage im Internet nur Geschäftskonzepte existieren, die sich vorwiegend auf Einnahmen aus Werbung stützen.

Als Konsequenz der Abhängigkeit von Werbegeldern folgte das systematische Ausspionieren aller Internetnutzer, um immer detaillierte Profile zu erstellen und Werbung noch zielgerichteter gestalten und zustellen zu können. Jedes neue Start-Up musste seither für eine erfolgreiche Finanzierung noch ausgefeiltere Methoden vorweisen, um ein Stück des Kuchens abzubekommen.

Dies führte in letzter Konsequenz zu den heutigen Zeiten der Google Adwords und Facebook, dem sozialen Netzwerk, auf dem wir mittlerweile freiwillig unsere eigenen Benutzerprofile pflegen, damit diese gewinnbringend an die Werbeindustrie verhökert werden können.

Jedem, der Interesse daran hat, wie diese ungesunde Entwicklung einmal angefangen hat, sei deswegen dieser Artikel wärmstens empfohlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s