Spazierstock auf der Flucht

Zun√§chst mal muss ich wohl vorausschicken, dass ich mit diesem Beitrag weder √ľber das F√ľr und Wider des neuen Sexualstrafrechts diskutieren noch Vergewaltigungen oder h√§usliche Gewalt trivialisieren m√∂chte.

Es ist nur so, dass ich letztens in die Zwangslage versetzt wurde ;), mir mal wieder Disneys Mary Poppins anzusehen. Und was soll ich sagen ‚Äď nach neuer Gesetzeslage muss ich feststellen, dass Berts Spazierstock eindeutig den Regenschirm von Mary Poppins vergewaltigt.

Mary Poppins Umbrella and Cane

Als wäre das noch nicht genug, haben wir es außerdem mit der Zurschaustellung von häuslicher Gewalt zu tun. Oder glaubt hier wirklich ernsthaft jemand, dass es bei diesem einen Übergriff auf den untersetzten Ehemann in der Musiktruppe bleibt?

Ich muss gestehen, ich verstehe bis heute nicht, warum der Ehemann mit dem Tamburin geschlagen wird. Als Kind noch viel weniger.

Kann man den Film wirklich Kindern zeigen ohne zumindest in einem klärenden Gespräch auf die Zeiten hinzuweisen, in denen er gedreht wurde?

Advertisements

2 Gedanken zu “Spazierstock auf der Flucht

  1. Berechtigte Fragen. Interessant ist dabei nicht nur die sprachliche Komponente (darf Pippi Langstrumpf den Begriff „Neger“ benutzen oder darf/soll/kann/muss man so etwas modernisieren). Auch die Filmkritik/Kinos/etc. sind hier gefordert.

    Vermeintlich harmlose, nostalgische Filme (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Popul%C3%A4rmusik_aus_Vittula_(Film) ) zeigen wie Kinder geschlagen werden auf eine Art, dass selbst mir als √ú30er ein kalter Schauer √ľber den R√ľcken l√§uft. Selbst mit 12 oder 14 ist das kaum zu ertragen. Sorry, falls das den humoristischen Part des Artikels ein wenig beiseite l√§sst, aber das wollte ich immer schon mal loswerden …

    • Sorry, falls das den humoristischen Part des Artikels ein wenig beiseite l√§sst ‚Ķ

      Keine Sorge. ūüôā Ich habe den Beitrag ja auch deshalb geschrieben, um meine eigenen Gedanken loszuwerden. Die Tatsache, dass mein j√ľngeres Mitpublikum bei der T√§tlichkeit mit dem Tamburin herzhaft gelacht hat, gab mir zum Beispiel zu denken.

      Was g√§be es f√ľr einen Aufruhr, wenn die Geschlechterrollen in der Szene vertauscht w√§ren? Ein vollschlanker, hochgewachsener Mann, der seine Gattin herzhaft mit einem Tamburin bespielt? Das w√§re in der heutigen Emp√∂rungskultur ein gefundenes Fressen f√ľr einen Shitstorm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Verbinde mit %s