Behind the clothes

Das Tina Fey zum Abtritt von David Letterman am 20. Mai — dem Ende einer Ära — in seiner Show ihr Kleid auszieht, nenne ich mal ein wirkliches „Hinter den Kulissen“-Video.

Da sieht man mal, was für einen Aufwand Frauen betreiben, damit das Kleid keine seltsamen Falten wirft und man auf dem Fernsehbildschirm ansehnlich herüberkommt.

Dabei darf nicht vergessen werden, dass solche Promotion-Auftritte meist Vertragsbestandteile von US-Schauspielern sind. Ist figurformende Unterwäsche damit als Arbeitsmaterial von der Steuer absetzbar?

Das hat mich außerdem an einen Fernsehbeitrag erinnert, in dem eine Frau minutenlang über die diversen Tricks referiert hat, damit das Foto vom roten Teppich erstklassig aussieht. Nicht das ich das jemals brauchen würde, aber der einzigen Trick, der mir dabei im Gedächtnis blieb war, die Zunge an den Gaumen zu drücken, damit auf dem Foto kein Doppelkinn zu sehen ist.

Wenn man das alles zusammen nimmt, ist so ein öffentlicher Auftritt doch mit mehr Arbeit verbunden, als man auf den ersten Blick annimmt.

Ich frage mich, wie die Männer tricksen, um auf der Mattscheibe gut auszusehen. Gibt es eventuell Aufblas-Bizeps zum Überziehen wie Schwimmflügel oder Silikonpenis-Einlegekissen für die Unterhose, damit der Schritt die Hose auch korrekt ausbeult?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s