Wortschatz #5

Heute legen wir den nächsten Stopp auf meiner Reise durch die Bildungslücken meines Wortschatzes ein. Auch diesem Kleinod bin ich auf meinem Streifzug durch Deutschlands Onlinemedien bei n-tv begegnet.

Die mächtigen Rinderzüchter aus dem andalusischen Süden haben aktiv antichambrieren lassen, …

Wiktionary schreibt zu antichambrieren:

  • [1] veraltend: im Vorzimmer warten
  • [2] abwertend, übertragen: katzbuckeln, sich um Gunst bemühen

Damit soll wieder Schluß mit der Antichambriererei bei meinen geneigten Bloglesern sein. Als Mitglied der Bildungslückler schließe ich mit unserem Wahlspruch „Mind the gap“. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s