Ein neues Theme

Dem einen oder anderen wird es vielleicht aufgefallen sein. Ich habe heute nach langer, langer Zeit das erste Mal das Theme des Blogs gewechselt.

Angefangen hat 2006 alles mit dem Pressrow Theme, dass nach seiner Überarbeitung als Pilcrow Theme weiterfirmierte.

Pilcrow Screenshot

„Pilcrow“ Screenshot

Den Wunsch nach einem Wechsel hatte ich schon lange. Leider legte keines der späteren Themes auf WordPress.com für meinen Geschmack genug Wert auf Typografie bzw. bot abgesehen von TwentyTen eine schöne Serifenschriftart.

Erst Truly Minimal war der Heilsbringer und erforderte wegen den Ähnlichkeiten im Farbschema zudem kaum Arbeiten an den Blogbeiträgen. Der Wechsel war also denkbar unkompliziert. :mrgreen:

Truly Minimal Screenshot

„Truly Minimal“ Screenshot

Als zusätzlicher Bonus ist „Truly Minimal“ dazu eine responsives Theme. Das heißt, abhängig von der Breite des Browserfensters, werden Inhalte wie das Menü oder die Widgets anders angeordnet, um auf kleineren Displays, wie Smartphones, immer noch gut auszusehen.

Als nächstes muss ich mich wohl um die Übersetzung der fehlenden Zeichenketten kümmern.

Wie gefällt es euch? Jeder darf natürlich gerne seine Meinung dazu in den Kommentaren abgeben. Die Kopfgrafik ließe sich z.B. noch an der einen oder anderen Stelle anpassen, wenn die wirklich niemandem zusagt.

Advertisements

8 Gedanken zu “Ein neues Theme

  1. … oder die Schrift ein bisschen zu klein. Aber das sagen „ältere Menschen“ gerne mal. Mir ist der Unterschied nicht wirklich aufgefallen 😉 Und außerdem heißt es – äh, sorry – HIER bin ich ja nicht zum Korrigieren :mrgreen:

    • Du hast einen Fehler entdeckt? Immer her damit, falls du was gefunden hast.:)

      Ich hoffe, die Schrift ist nicht so klein, dass sie das Lesen unmöglich macht. Auch auf die Schriftgröße habe ich nämlich ohne Upgrade leider keinen Einfluß.

      Die Schriftgröße ist zwar in „rem“ Einheiten notiert, sollte aber exakt 14px entsprechen und damit genauso groß sein, wie im alten Pilcrow Theme. Lediglich in den Kommentaren sind es 12px. Die sind also ein bisschen kleiner als vorher. Eigentlich aber immer noch bedeutend größer als die Schriftgröße im Modularity Lite Theme auf deinem Blog. 😉

      • „wegen den Ähnlichkeiten“. Ich bin für „wegen DER …“.
        Wo sieht man denn die Größe der Schrift? (Ich stelle sie mir halt einfach im Browser größer, wenn sie mir zu klein erscheint.) Echt? Ist die bei mir noch kleiner? Hammer. Und dann auch noch schwarzer Hintergrund 😉

        • Laut → Wiktionary ist „den Ähnlichkeiten“ der gültige Dativ Plural von Ähnlichkeit.

          Wo sieht man denn die Größe der Schrift?

          Sofern du keine eigene Schriftgröße in deinem Browser vorgibst, findet man die definierten Schriftgrößen im CSS-Code des jeweiligen Themes.

          Echt? Ist die bei mir noch kleiner? Hammer.

          Falls es dich interessiert, habe ich einen kleinen Schriftgrößenvergleich als Screenshot hochgeladen. → RuthieIQ.png. 🙂

    • Tausend Dank, das ging schnell. :mrgreen:

      Ich war ehrlich gesagt noch dabei, den richtigen Suchbegriff herauszufinden, mit dem ich in GlotPress alle „Truly Minimal“ Zeichenketten herausfiltern kann. Kaum geschafft, ist schon alles übersetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s