Craig & the germans 2012

Ich war mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es diesen Artikel jemals geben wird. Zum einen ist die Arbeit, die ganzen Ausschnitte zu Sammeln ziemlich enervierend und auf der anderen Seite ist das Interesse daran laut Statistik auch nicht besonders hoch. Deswegen hatte ich eigentlich beschlossen, dass der 2011 Artikel der letzte in der Reihe ist.

Wie es der Zufall nun mal so will, ist der Mensch aber ein Gewohnheitstier, und ich habe es deswegen folgerichtig nicht lassen können, trotzdem eine kleine Liste von „german moments“ zu führen. Zwar nicht so akkurat wie in den letzten Jahren, aber nachdem die Liste nun doch eine gewisse Länge erreicht hat, ist ein weiterer Artikel mehr als gerechtfertigt.

Von Februar bis Mai ist eine Lücke, weil ich da komplett mit dem Sammeln aufgehört habe. Sollte ich irgendwann mal die Zeit und Lust finden, werde ich die Folgen nachträglich durchschauen – sofern ich sie auf YouTube noch finde – und die Stellen dann nachtragen.

Wie immer würde ich mich über einen kleinen Kommentar freuen. :mrgreen: Damit aber ohne weitere Umschweife zu den deutschen Momenten 2012.

Nachtrag ( 08.04.2013 ):

Weitere „german moments“ ergänzt.

German moments 2012:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s