gronkh & Der Spiegel

Zufälle gibts im Leben. Kaum schreibe ich einen Artikel zu gronkh und seinem Minecraft Let’s Play, schon legt der Spiegel einige Tage später nach. Es geht zwar vornehmlich um Rahmschnitzels „Kohle Metal“ Video, dass für den diesjährigen Webvideopreis nominiert ist, aber selbstverständlich verlangt so ein Artikel auch eine Erklärung zu gronkhs Person.

Es kann übrigens noch bis zum 29. März für das Video abgestimmt werden.

Das gleiche ist erst letztens passiert, als ich über Keimhysterie wegen diesem Sagrotan No-Touch Werbespot geschrieben habe, und der Spiegel kurz danach einen Artikel über eine neue Studie zur Schädlichkeit einer sterilen Lebensweise veröffentlichte.

Wenn ich es nicht besser wüßte, müßte ich annehmen, ich bin über Nacht zu einem journalistischen Leitmedium geworden. 😉 Natürlich nur ein Spaß. Wollte für alle Weltverschwörungstheoretiker nur klarstellen, dass ich nichts mit dem Spiegel zu tun habe. Sind wirklich reine Zufälle.

Apropos: Kennt ihr eigentlich schon den Minecraft Cartoon von RubberRoss namens Derpcraft? Die über sechs Millionen views lassen mich vermuten, dass ich garantiert wieder der letzten bin, der den sieht, aber ich finde den einfach unglaublich witzig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s