Rechtsfreier Raum

Für ihren markigen Spruch über den „rechtsfreien Raum Internet“ im Rahmen ihres Video Podcasts, verleihe ich unserer Kanzlerin hiermit die von mir heute ins Leben gerufene Auszeichnung „Merkbefreiter Phrasendrescher“ in Gold.

Das Tragen des Ordens in der Öffentlichkeit ist gemäß Ordensgesetz (OrdenG) der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet.

Creative Commons License
This work is licensed under a
Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.

Politische Entscheidungsträger, die in Sachen Netzkompetenz vom „rechtsfreien Raum Internet“ sprechen, stehen bei mir auf einer Stufe mit Adiletten-beschuhten Bildzeitungslesern in Boxershorts, die während ihres Campingurlaubes im europäischen Ausland nicht auf ihr tägliches Wiener Schnitzel verzichten wollen. 😉

Herr, schick Hirn vom Himmel!

Sofern ihr daran interessiert seid, noch ein kurzes Wort zum obigen Bild. Den Orden habe ich mit Inkscape erstellt und mich dafür zweier Vektorgrafiken von OpenClipart.org bedient. Neben meinem schon früher erstellten Orden und dem Gehirn aus meiner Headergrafik, waren das im Einzelnen die Frauensilhouette und der leicht durch mich veränderte Wasserhahn.

Siehe dazu auch:

Advertisements

4 Gedanken zu “Rechtsfreier Raum

  1. Den Orden klaue ich Dir! Ich bin schon lange auf der Suche nach einem tollen Preis, der den „DEM GERD DES MONATS“ bei mir ablösen kann.
    So wie ich Dich kenne, hast Du nichts dagegen.
    Könntest Du beim Feuchtdurchwischen gelegentlich in der Blogroll den Link auf dreibeinblog.de umstellen? Danke.

    Gruß
    Peter

    • Hallo Peter,

      So wie ich Dich kenne, hast Du nichts dagegen.

      Sehr gerne. Freue mich sogar, wenn er weitläufig verwendet wird. Gibt ja genug Phrasendrescher. Falls du Interesse an der Vektordatei (SVG) hast, sag einfach per Mail Bescheid, und ich schicke sie dir gern zu. Dann kannst du die Grafik auch verlustfrei größer skalieren, oder noch Änderungen an ihr machen.

      Ich könnte auch noch eine Version mit dem männlichen Kopf anbieten.

      Könntest Du beim Feuchtdurchwischen gelegentlich in der Blogroll den Link auf dreibeinblog.de umstellen?

      Ist erledigt. Habe jetzt auf die Topdomain verlinkt. Ich denke das ist dir recht. Ansonsten nochmal kurz Bescheid sagen, dann passe ich das noch an. 🙂

      Gruß, Martin

  2. Pingback: Torschlusspanik | IQ-Atrophie

  3. Pingback: Der Gerd des Monats ist tot - Es lebe der Orden der Merkbefreiten Dreibeinblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s