Udo Vetter über das Impressum

Die Frage nach der Notwendigkeit eines Impressums mag zwar nicht so alt sein, wie das Internet selbst, wird aber doch in schöner Regelmäßigkeit in Foren landauf und landab gestellt. Selbst das deutsche Forum hier auf WordPress.com hat schon ein paar Anfragen gesehen.

Umso besser, dass Udo Vetter vom berühmten Lawblog im Rahmen seines knapp einstündigen Vortrages „Spielregeln für den zweiten Lebensraum – Kleines Rechts-ABC für Blogs, Foren und soziale Netzwerke“ auf der re:publica 2010 ein paar fundierte Worte über das Thema verloren hat. Wer sollte es besser wissen, als ein Anwalt.

Da das Thema von allgemeinem Interesse ist, habe ich mir gedacht, ich schreibe einen kleinen Artikel dazu, damit ihr euch nicht durch das gesamte Video kämpfen müsst. 🙂

Besonders interessant fand ich die zwei folgenden Aussagen, die vor allem für Blogger interessant sein sollten, die es vorziehen, anonym, also ohne Impressum, zu bloggen.

„Also, wer ins Internet regelmäßig schreibt, […] der wird wohl ein Impressum brauchen. Die gute Nachricht ist, wenn sie es nicht machen, kann ihnen keiner was. […] Wenn sie also nicht in einem wirtschaftlichen Bereich tätig sind […] sondern bloggen, twittern und auf Facebook schreiben, weil Ihnen das Spaß macht, und weil sie aus Ihrem Leben erzählen wollen, oder ihre Meinung und ihre Ansichten wiedergeben wollen, dann kann es sein, dass sie einer Impressumspflicht unterliegen, aber es gibt faktisch in Deutschland keine Sanktionsmöglichkeiten. Denn solange sie nicht wirtschaftlich tätig sind, greift das Wettbewerbsrecht nicht. …“

„Also, Sie sehen, anonym bloggen ist zwar formal vielleicht nicht ganz rechtmäßig, weil man das Impressum haben muss, aber die Verfolgung […] findet nicht statt. […] Ich kenne keinen Deutschen, der schon mal ein Bußgeld wegen fehlenden Impressums bezahlen musste. …“

Trotzdem will Herr Vetter seine Ausführungen nicht als Aufruf zur Begehung einer Ordnungswidrigkeit bzw. als Aufruf zum anonymen Bloggen verstanden wissen. Anwalt eben. 😉

Solltet ihr mal ein bisschen Zeit erübrigen können, kann ich auch den Rest seines kleinen Rechts-ABCs über weitere Themen wie Meinungsfreiheit oder Urheberrecht empfehlen.

Fundierte Informationen in Sachen Blogs, Foren und soziale Netzwerke findet man schließlich auch nicht an jeder Strassenecke. Einfach mal reinschauen. 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Udo Vetter über das Impressum

    • Der Name ist sicherlich nicht eindeutig. Ich schätze mal, es wird mehr als einen Roman Möller in Deutschland geben.

      Wenn man es genau nimmt, hast du ja auch nicht die Adresse in deinem Impressum hinterlegt, wie es das Telemediengesetz vorschreibt. Du bloggst im Grunde demnach auch anonym. 😉

      Zeigt dein Gravatar eigentlich dich?

  1. Wir schreiben auf unserem Blog über unseren kleinen Ort mit unseren Namen und Fotos. Brauchen wir dann ein Impressum? Und wenn ja (habe damit nicht das geringste Problem, da auch keine anonymen Kommentare zulassen): ich scheitere rein technisch an der Einrichtung eines Impressums auf dem Blog.

    • Die Tatsache, dass ihr unter eurem Klarnamen schreibt, und eure Fotos abbildet, entbindet ganz sicher nicht von einer Impressumspflicht. Ob ihr einer Impressumspflicht unterliegt, kann nur ein Rechtsexperte sagen.

      Ich würde aber prinzipiell mal davon ausgehen, das ihr einer unterliegt, da die Informationen ja nicht nur einem beschränkten Nutzerkreis zur Verfügung steht. Was die anonymen Kommentare damit zu tun haben sollen, ist mir nicht ganz klar.

      Was die technische Einrichtung angeht, sollte das doch eigentlich kein großes Problem sein. Reden wir überhaupt von einem WordPress.com Blog?

      Ich würde einfach eine neue Seite namens „Impressum“ anlegen, und dort die erforderlichen Angaben hinterlegen. Abschließend verlinkst du diese neue Seite einfach in der Seitenleiste. Entweder über ein Textwidget oder eben automatisch, sofern du das Seitenwidget schon eingebunden hast.

      Gruß
      Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s