Schlag den Zuschauer

Habt ihr zufällig am Samstag Schlag den Raab gesehen? Ich habe jedenfalls wieder mal eingeschaltet und habe mich angesichts der Kandidatenwahl wieder in meinem Hass 😉 auf das deutsche Fernsehpublikum bestätigt gesehen. Oder kann es sein, dass es beim Auswahlprozess nicht mit rechten Dingen zugeht?

Wenn ich einen kahlrasierten Schrank sehen möchte, der vor Bizeps strotzend seine Arme nicht mehr anwickeln kann, hätte ich mir auch eine der vorherigen Folgen ansehen können. Wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich sogar sagen, ich habe einen Zusammenschnitt der Sendung mit Jan dem Saunameister und Arvid dem Lehrer gesehen.

Als ich in der Vorstellung von Markus einen seiner Freunde großmäulig verkünden hörte, er würde genau in den Disziplinen stark sein, mit denen Herr Raab immer seine Punkte holt, schwante mir bereits Übles.

Dann sah ich, wie diese Kampfmaschine fachmännisch 😉 vom BMX abstieg und im Anschluß den Kies vor der Betonwand ablud, und mein einziger Gedanke war, ob man sich mit HNO-Instrumenten die Augen ausstechen kann. Einfach nur um dem Drama nicht weiter zusehen zu müssen.

Versteht mich nicht falsch. Dieser „Markus“ ist bestimmt ein netter Kerl und natürlich lässt sich vom Fernsehsessel aus leicht reden. Ich würde in vielen Disziplinen bestimmt ein viel schlechteres Bild abliefern.
Was ich nicht verstehe (neben chinesisch) ist das Publikum, das jedesmal den gleichen Prototyp eines kahlrasierten Bodybuilders mit wirtschaftlich gesicherter Existenz ins Rennen schickt.

Ich hätte zum Beispiel gern diesen Dr. Martin Zsohar als Kandidaten gesehen. Der sah so aus, als hätte er etwas im Kopf (nicht das der andere Kandidat schwachsinnig gewesen wäre) und zudem auch noch Oberarme, wie 95% der Menschheit. Der hätte bestimmt größere Ausdauer gehabt, da er nicht so viel Muskelmasse gegen die Schwerkraft zu stemmen hat.

Schon in seiner Vorstellung zu Beginn der Sendung wirkte dieser Mathematiker – entschuldigt die Wortwahl – wie ein sehniges und drahtiges Kampfschwein im positiven Sinn.

Um einen Tiervergleich zu bemühen, warum nicht einen Panther, sondern wieder so einen schwerfälligen Bären, wie in den letzten Sendungen?

Ich verstehe es einfach nicht.

Nachtrag ( 03.01.2009 ):

Wie es aussieht, hat der „Panther“ meinen Artikel entdeckt und pflichtet mir bei. Er hätte Raab geschlagen. 😉

Ähnliche Artikel:

Advertisements

2 Gedanken zu “Schlag den Zuschauer

  1. Das ist mir noch gar nicht aufgefallen – ich kann mich jetzt auch nicht als regelmäßiger Zuschauer dieser Sendung betrachten. Aber ich finde es witzig, das der „Panther“ deinen Beitrag gefunden hat! 😀

  2. War auch etwas überrascht. Wahrscheinlich hat er sich nach seinem Auftritt selbst gegoogelt, um zu sehen, was Fernsehdeutschland von ihm denkt.

    Hast du übrigens mal die verlinkten Auftritte der vorherigen Kandidaten angesehen? Die Ähnlichkeit im Körperbau und Typ ist doch frappierend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s