Smileysingsang

Es wird ja viel zu wenig gesungen in der Weihnachtszeit. Da trifft es sich gut, das ich gerade die Emoticarolers entdeckt habe, mit denen man seinen Lieben einen gesungenen Weihnachtsgruß zugute kommen lassen kann.

emoticarolers

Das besondere an diesem kleinen Spielchen ist, das man den Liedtext zu einem der drei angebotenen Lieder selbst vorgeben kann.

Wie so oft, ist die ganze Geschichte bedauerlicherweise nur auf unsere englischsprachigen Freunde ausgelegt. Deswegen beschränkt sich die Liedauswahl auch auf „Jingle Bells“, „Deck the Halls“ und „Auld Lang Syne“.

Dafür kann man die vierköpfige Chorbesetzung aus 10 Charakteren (7 Sänger & 3 Instrumental) frei zusammenwürfeln.

Der Gesang beschränkt sich natürlich auch auf die englische Lautsprache. Das hindert allerdings niemanden daran, durch geschickte Silbenbildung eine deutsche Aussprache vorzutäuschen. Paradebeispiel dafür ist übrigens die David Hasselhoff Version des Peter Maffay Klassikers „Du“.

Konnte mich dementsprechend nicht zurückhalten und präsentiere hiermit:

icons_movieJingle Bells feat. IQ-Atrophie.

Wer Lust hat, kann sich natürlich selbst an einem gehasselhofften Carol versuchen und den Link in den Kommentaren veröffentlichen. Bei Gefallen verlinke ich das Machwerk gerne im Artikel. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s