Was ich gerne mal sehen würde, …

wäre ein Fernsehformat, in dem der ganze Krempel, den man tagauf tagab im Homeshopping käuflich erwerben kann, rigoros unter die Lupe genommen wird.

Wo unabhängig von gestelzten, eintrainierten Verkaufsargumenten und ohne wachsweiches PR-Gesülze die beworbenen Produkteigenschaften anschaulich auf Herz und Nieren geprüft werden.

Vom Aufbau sollte die Sendung 1:1 den normalen Verkaufsshows im Homeshopping entsprechen. Ein Moderator in Anzug und Krawatte mit dem Charme eines Versicherungsvertreters neben der mit fast schon religiösem Eifer agierenden Verkaufspersönlichkeit. Mit dem Unterschied das die Produkte wirklich zum Wohl des Kunden getestet werden.

Im Grunde genommen eine Mischung aus Homeshopping, Mythbusters und Stiftung Warentest, nur das man bei den Tests live dabei ist.

Wenn der Zuschauer dabei aufgeklärt wird, dass der 1A Camcorder zum Schnappchenpreis aus der Verkaufsklitsche zwei Sendeplätze weiter bei näherer Betrachtung doch nichts Besseres als eine Einwegkamera aus dem Verkaufsautomaten ist, wäre das ein zusätzlicher Gewinn. 😉

Ein Wunderreinigerkonzentrat, das veralgte Flächen wieder sauber bekommt, möchte ich gern auch an einem Wohnwagen überprüft sehen, der seit 15 Jahren im Wald steht. Überhaupt sollen alte Flecken bitte auch alt sein und nicht zu Demontrationszwecken während der Sendung in den Teppich gerieben werden.

Die Zuschauer könnten doch ein paar exquisit verdreckte Stücke von zu Hause mitbringen (Studiopublikum) oder per Post einsenden. Dann hätte man gleich eine richtige Zuschauerbeteiligung.

Das Wichtigste vor allem aber ist, dass der Wunderreiniger gegen einige billige Pendants aus dem Supermarkt antritt, und die gleichen Tests durchläuft, damit man wirklich einen Vergleichswert hat. Wenn die Algen verschwinden, möchte ich doch sicher sein, dass der Reiniger aus dem Supermarkt zu einem Zehntel des Preises nicht das gleiche schafft.

Ein Dampfreinigungsbesen der desinfizierend arbeitet, sollte das gefälligst auch durch ein bakterielles Gutachten beweisen. Laufstraßen im Teppich die durch Wunderdampf wieder aufstehen, sollen bitte auch in jahrelanger Arbeit in den Teppich eingelaufen sein. Dazu möchte ich als Zuschauer auch über die negativen medizinischen Auswirkungen des Desinfizierungswahns aufgeklärt werden.

Wenn das weltraumerprobte Dampfbügeleisen unter Einsatz von nur zwei Fingern durch 16 Lagen Leinentuch sogar noch die Falten aus der Erdkruste herausbügelt, dann möchte ich gefälligst auch sehen, wie sich die Bügeltante mit einem 20,- € TCM Produkt an einem Stück Seidenpapier einen Bandscheibenvorfall zuzieht, während Sie das billige Glätteisen über das Bügelbrett wuchtet.

Exklusiver Schmuck, dessen Kauf dank enormer Wertsteigerung niemals ein Risiko sein soll, muss vor dem herbeigerufenen Pfandleiher beweisen, wie viel er im Ernstfall wirklich wert ist.

Das alles würde ich gerne sehen, und nicht eine Hausfrau/Mutterverschnitt, der mir etwas über antibakterielle Wunder erzählt.

Advertisements

10 Gedanken zu “Was ich gerne mal sehen würde, …

  1. Naja, eine solche Notwendigkeit bestünde doch nur dann, wenn Du wirklich zumindest nicht ausschließen kannst, dass der Ramsch nicht schlecht und/oder überteuert ist, wovon ich zumindest regelmäßig ausgehe, wenn mir jemand nachts um 1:00 Uhr auf einem Privatkanal etwas andrehen möchte was es nur dort gibt und man mir es noch billiger gibt oder etwas dazu schenkt, wenn ich schnell bestelle.

    Der hats wohl nötig, denke ich mir dann immer. Und: tät’s was taugen, gäb’s das auch im Laden um die Ecke.

  2. @petitsuisse
    Prima, dann sind wir ja schon zwei. Fehlen nur noch ein paar weitere Tausend, bis wir eine repräsentative Zuschauergruppe bilden können. 🙂

    @lordfoltermord
    Ich will ja nicht mal generell unterstellen, das der Ramsch wirklich schlecht ist. Ich denke nur wie du, dass er total überteuert ist, und ein gleichwertiges Produkt aus dem Supermarkt für ein Zehntel des Preises das gleiche kann.

    Die restlichen 9/10 Preisunterschied sind die heiße Luft des Dampfplauderers, der mir erzählt, dass ich meinen Reiniger auch mit zum Camping nehmen kann, und er damit locker schon dreimal seinen Preis wert ist.

    Aus diesem Grund würde ich gern live im Fernsehen sehen, wie z.B. der Wunderreiniger gegen ein billiges Supermarktprodukt abschneidet.

    Ich möchte außerdem meiner Aufzählung hinsichtlich des Aufbaus der Sendung noch „Mythbusters“ hinzufügen.

    Die Sendung sollte also eine Mischung aus Homeshopping, Stiftung Warentest und den Mythbusters sein. Habe das auch so im Artikel nachgebessert. 🙂

  3. Das ist ne super Idee – so eine Art „Abzocke-Watch-Channel“!

    „Ich will ja nicht mal generell unterstellen, das der Ramsch wirklich schlecht ist.“

    Nö, das will ich auch nicht. Aber es soll schon ehrlich zugehen – und man hat eben nicht immer den Eindruck, dass das so ist.

  4. Das Problem ist, daß dem lautesten Schreier geglaubt wird. Warum wohl hat die Zeitschrift „Öko-Test“ nicht Millionen Leser? Und warum werden die mangelhaft getesteten Produkte weiterhin ver- und vor allem GEkauft? Warum interessieren sich die Verbraucher einen Sch*iß für abgespeist.de? Dort wird der Etikettenschwindel der Hersteller angeprangert, aber wer will es denn überhaupt wissen?

    Der Verbraucher resigniert, weil ihn sowieso die meisten abzocken wollen, aber „die im Fernsehen sind halt so sympathisch, die zeigen ja auch, wie gut die Sachen alle funktionieren!“ Daß es dieselben Sachen (oder sogar bessere) zu einem günstigeren Preis im 1-EUR-Laden um die Ecke auch gibt, wissen die Leute nicht. Sie sind zu sehr mit Fernsehen beschäftigt, als daß sie mal einen Bummel durch die Geschäfte machen könnten.

    Eins noch: TCM ist meistens nicht schlecht. Falls es doch mal schlecht getestet wird (z. B. bei Öko-Test), dann reagieren die wenigstens und ändern auch etwas. Und die versprechen einem auch keine Münzsammlung mit „Wertsteigerungsmöglichkeitsgarantie“ wie MDM.

  5. Pingback: Nur im TV erhältlich! Garantiert! Dreibeinblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s