Er/Sie/Es suchte … (3)

Damit das Blog nicht endgültig zu einer YouTube Videohalde mutiert, wird es wieder Zeit für ein bisschen altmodischen Text.

Aus diesem Grund habe ich wieder einen ausgiebigen Blick auf die Suchbegriffe geworfen, mit denen die unterschiedlichsten Leute den Weg hierher gefunden haben.

Hier ist also wieder meine Top 10.

falttechnik für ein portemonnaie

Sofern sich in dem Portemonnaie so wenig Zahlungsmittel befinden wie in meinem, sollte es mit der Falttechnik eigentlich kein größeres Problem geben. Da sieht man mal wieder, dass auch Reiche kein einfaches Leben haben.

Bei problematischem Portemonnaieübergewicht bedingt durch zu dicke Geldbündel bin ich gerne bereit mit meinem leeren Girokonto auszuhelfen. Die Kontonummer ist bei Interesse beim Autor zu erfragen.

Man bedenke: Geben ist seliger denn nehmen. 😉

9live nicht im studio aber gewonnen

Da kämen für mich mehrere Erklärungsansätze in Frage. Wenn man trotz „Leitungsmaximum“ nach drei Stunden Dauertelefonieren und einer Telefonrechnung im Wert eines Kleinwagens immer noch nicht ins Studio durchgekommen ist, hat man hoffentlich an Erfahrung gewonnen. 😆

Als CallTV Angestellter könnte die Abwesenheit im Studio bedeuten, das man endlich einem seriösen Tagewerk nachgeht. Der Gewinn an moralischer Lebensqualität wäre enorm.
Schluß mit der irrationalen Angst, von einem Kenntnisarmen im Supermarkt angepöbelt zu werden, weil die „Kaze“ oder der „Bieber“ nicht als Lösung anerkannt wurden. Auch die persönliche Beziehung zu Kassenbändern pegelt sich wieder auf ein normales Maß ein. Endlich kann man wieder seine Einkäufe darauf platzieren, und muss nicht mehr schlecht fotokopierte Geldscheine in verwaiste Aquarien stopfen.

Sollte es sich dagegen um eine profane Bild- und Tonstörung handeln, wäre der Gewinn für Fernsehdeutschland gar nicht in Worten ausdrückbar.

krank durch duftspender

Was es nicht alles gibt. Interessant wäre zu erfahren, für welche Krankheit sich der Duftspender verantwortlich zeigt.

Hoffentlich war es kein Bedienungsfehler. Von einer Anwendung als Deoroller oder Atemspray rate ich ab. Auch die Annahme, der Verzehr des Produktes würde sich positiv auf die Geruchswirkung der eigenen Flatulenzen auswirken, stellt sich im Nachhinein als fatal heraus.

Der Traum vom menschlichen Duftspender, der durch einen gepflegten Furz das Raumklima verbessert, ist bisher noch im Bereich der Science-Fiction einzuordnen.

pover of tauer

Da kann mal sehen, was passiert, wenn die erlernte Schreibschwäche in den Fremdsprachenunterricht herüberschwappt. Da sucht man nichts ahnend nach dem „power of tower“ und landet unversehends auf einem Artikel über eine Person die Handys im Werbefernsehen vertickt.

Schlimmer hätte sich diese Bildungslücke wahrscheinlich nicht rächen können. Wenn das kein Ansporn für einen Volkshochschulkurs Rechtschreibung ist, weiß ich es auch nicht.

hendys mit premie ohne schufer

Und weil wir gerade so schön dabei sind, gleich dieses Kleinod hier.

Für mich persönlich ist das gelebter Wandel der Zeit. Was hätte ich mich früher aufgeregt. Heute frage ich mich, warum „mit“ und „ohne“ fehlerlos geschrieben wurden. Die wirken in dieser Wortfolge doch eher störend und befremdlich. Also wenn schon, denn schon. 😉

Im selben Augenblick stelle ich mir eine jung gebliebene Grundschullehrerin vor, die aufgrund neuerer Erkenntnisse in der Pädagogik, ihrem Schüler für zwei korrekt geschriebene Wörter erstmal brav das Köpfchen streichelt.

Ist es am Ende vielleicht eine Mensa IQ-Test Frage? Welche Wörter passen nicht zu den anderen?

größte nervenheilanstalt der welt

Darauf hätte wohl jeder Mitleser eine eigene Antwort parat.

Meine Prognose wäre, das hier 20% die eigenen Firma vorschlagen, 35% den deutschen Bundestag vorziehen, 25% einem der zahlreichen, drittklassigen Privatsender ihre Stimme geben und 15% die klassischen Sonstigen (Call Center, Haushalt der Schwiegermutter, …) bilden. Die restlichen 5% sind die obligatorischen Unentschlossenen ohne eigene Meinung.

druck von toilettenrollen

Entweder entspringt die Anfrage kindlichem Interesse daran, wie die klinisch reinen Blümchen und Ornamente auf das Klopapier gelangen, oder es gibt tatsächlich einen Markt für benutzerdefiniert bedrucktes Klopapier. Warum nach SpreadShirt nicht auch mal SpreadToiletPaper?

Besteht vielleicht doch Interesse an der Aktion Klopapier für 9Live? Klopapier mit einem Aufdruck der Anwendungs- und Auslegungsregeln der Landesmedienanstalten für die Aufsicht über Fernseh-Gewinnspiele, auf die man in den Redaktionstoiletten nach Herzenslust scheißen kann? 😆

lichtbelästigung

Wer hätte gedacht, das unsere Gesetzbücher voll von unterhaltsamen Tatbeständen sind.

Da würden mir spontan einige Visagen einfallen, bei denen das Einschalten der Raumbeleuchtung eindeutig unter Strafe gestellt werden sollte.

Ist das vielleicht auch eine Erklärung dafür, warum Frauen beim Beischlaf in der Regel das Licht ausmachen wollen?

rattig bei aldi

Ich weiß ja nicht wie es den geneigten Mitlesern geht, aber ich habe hier im ersten Moment an einen existenzbedrohenden Schädlingsbefall gedacht, und war schon versucht, Herrn Gajek anzurufen, um ihn beim Lebensmitteldiscounter zur Großreinemache vorbeizuschicken.

Erst der zweite Anlauf führte mich in die erotischen Gefilde. Ob es angesichts der ganze Bespitzelungsaffäre im Lebensmitteldiscountbereich ratsam ist, rattig einkaufen zu gehen, wage ich zu bezweifeln.

Ehe man sich versieht, stolpert man bei einem drittklassigen Privatsender in der Sendung „Die dümmsten … Kunden“ wieder über sein erotisches Abenteuer, und ist danach jahrelang bemüht, der eigenen Verwandtschaft einen schlüssigen Grund für das bunte Treiben auf der Nutoka-Palette aufzutischen. Unangenehm.

nepper mathematik

Ich habe es doch immer geahnt. Die Nepper und Bauernfänger haben ihren ganz eigenen Zweig in der Mathematik. Kennt jemand eine Universität, die dieses Studium anbietet?

Hört sich nach einem zukunftssicheren Studium an. Solche Leute werden doch immer gebraucht. Mit einem exzellenten Abschluß winkt ein Traumjob wie Leitender Entwickler von Gewinnspielen im deutschen Mitmachfernsehen oder Finanzvorstand einer professionellen Lottotipgemeinschaft.

Advertisements

2 Gedanken zu “Er/Sie/Es suchte … (3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s