IFA 2008

Unbestätigten Gerüchten zufolge wartet die Industrie pünktlich zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2008 mit einer neuen Revolution im Heimfernsehgerätemarkt auf.

TVInteraktiv

Creative Commons License
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Rede ist vom neuen Modell „TV Interaktiv“. Ein bahnbrechender Fortschritt in Sachen Fernsehen und Interaktivität.
Das Wehklagen der Verbraucher wurde erhört. Endlich Schluß mit wundgewählten Fingern durch Mitmachfernsehen.

Der neue „TV Interaktiv“ verfügt über einen integrierten Geldentwerter.
Statt orthopädisch ungesunder Belastung der Finger durch Dauerwählen der Gewinnhotlines, kann der Fernsehzuschauer sein Geld nun absolut komfortabel selbst im Fernsehgerät entwerten.

Haben Sie das Gefühl, das gezeigte Rätsel auf dem Fernsehschirm gelöst zu haben, führen Sie ihr Geld in Münz- oder Scheinform in ihr Gerät ein, und lauschen befriedigt dem Geräusch, wie ihr hartverdientes Geld mechanisch in wertlose Kleinteile zerlegt wird. Besonders Hartgeld liefert eine unterhaltsame Geräuschkulisse.

Auf Wunsch können Sie in ihrem Gerät per Optionsmenü auch eine passende Hintergrundmusik konfigurieren. Neben den fest installierten, können Sie eine Vielzahl weiterer Musikstücke über die Herstellerhotline nachladen. Senden Sie z.B. eine SMS mit dem Stichwort M11 für das Lied „Dann hau ich mit dem Hämmerchen mein Sparschwein“ von Chris Howland.
Eine Liste der verfügbaren Lieder erhalten Sie auf der Internetseite des Herstellers.

Sollte einmal kein Geld im Haus sein, versteht sich der „TV Interaktiv“ selbstverständlich auch auf Kreditkarten. Statt mechanischer Geräuschkulisse wird in dem Fall auf dem Bildschirm ihr sich verringernder Kontostand grafisch opulent in Szene gesetzt.

Das Gerät ist kompatibel mit allen derzeit ausgestrahlten CallTV Sendungen und einfach zu bedienen.

Es sieht tatsächlich so aus, als ob die Industrie einen Weg gefunden hätte, uns die Mühe der ständigen Anrufe zu ersparen. Man darf auf den Markteintritt gespannt sein. 😀

Advertisements

4 Gedanken zu “IFA 2008

  1. Großartig! Geld, das auf diese Art vernichtet wird hat vielleicht auch eine psychologische Wirkung: Durch das Rasseln wird man vielleicht künftig bedachter mit solchen Sendungen umgehen. Das große Problem ist ja, dass man die Kohle erst mal unbewusst rausschleudert.

    Für eine Einführung noch im kommenden Jahr!

  2. Im Moment kämpfen die Ingenieure noch mit dem Problem der Abfallbeseitigung.
    Irgendwie muss das geshredderte Geld ja wieder aus dem Gerät entfernt werden. 😉

    Zur Zeit arbeitet man an einer Lösung, in der das Gerät aus dem Abfallmaterial Pellets presst, die zur Befeuerung der heimischen Heizungsanlage verwendet werden können. 😆

  3. Ich glaube, hier paßt es am besten…

    Gerade durch Zufall beim drüberzappen ist mir was lustiges aufgefallen: Beim KiKa hat man 9live & Co. entdeckt – und nimmt sie auf die Schippe.

    Bei „Bravo Bernd“ gibts Bernd als Elvis verkleidet – nebendran ein Schild „Welchen bekannten TV-Star haben wir hier als Sänger verkleidet?“ und drunter der Anrufhinweis: „1 Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 4.000.000 Euro“.

    Chili und Briegel (mußte erstmal nachschauen, wie die beiden heißen…) wundern sich, warum keiner anruft – Bernds naheliegende Antwort „Vielleicht weil bei ein Anruf bei Eurem Abzockerspiel 4 Millionen Euro kostet?“ ignorieren sie aber geflissentlich… 😀

    Ich glaube, ich muß öfter mal KiKa schauen…

  4. Hallo trekkie,

    ja, Bernd das Brot wird schon seit langem nachgesagt, dass es gesellschaftskritischer ist, als man es von einer Kinderserie erwarten würde.

    Gerade deswegen gibt es auch eine Unmenge an erwachsenen Fans. Jedenfalls stolpere ich ständig über Menschen oder Webseiten, die von Bernd geradezu angetan sind. 😀

    Auch ich habe schon die eine oder andere Folge gesehen, und könnte mich über das mürrische Brot jedesmal kugelig lachen. 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s