11-Monats Rückblick

Letztens habe ich wieder mal bei TV-Blogger vorbeigeschaut, und dabei mit Interesse den Artikel über Günther Jauchs bevorstehenden Jahresrückblick auf RTL gelesen.

Ein Teil des Gäste scheint schon fest zu stehen. Genau wie der Aussstahlungstermin am 9. Dezember.

Der ist es, der mich seit Jahren jedesmal ins Grübeln bringt. Wann hat die Unsitte angefangen, dass ein Jahresrückblick schon Anfang Dezember ausgestrahlt wird?

Nach welchem Kalender leben Fernsehleute denn?

Das gemeine Volk lebt seit Jahren vollkommen zufrieden nach dem gregorianischen Kalender. Ein Blick in den kostenlosen Apotheken-Taschenkalender bestätigt mir, dass unser Jahr tatsächlich erst mit dem 31. Dezember endet.

Sind da vielleicht ähnliche Mechanismen wie im Printgewerbe am Werk, wo man als Kunde Ende Oktober bereits die Dezemberausgabe in Händen hält? Wie weit soll das denn noch gehen? Ist das vielleicht eine weltweite Verschwörung gegen unser Kalendarium? 😉

Ich frage mich, was eigentlich mit den Ereignissen passiert, die sich Mitte/Ende Dezember zutragen. Werden die dann im nächsten Jahresrückblick verheizt, oder werden die ein Opfer der Geschichte?

Was wäre denn, wenn eine verirrte Sylvesterrakete durch einen dummen Zufall halb Berlin in Brand steckt, oder pünktlich zu Heilig Abend ein Komet die südliche Hemisphäre verdampft?

Würden wir sowas jemals in einem Jahresrückblick zu sehen bekommen? Liefert RTL das eventuell mit einer kleinen Zusatzausgabe im nächsten Jahr nach?

Ich plädiere hiermit dafür, den Jahresrückblick entweder wieder am 31.12 oder gleich im nächsten Jahr auszustrahlen. Damit sind selbstverständlich alle Sender gemeint. 🙂

Könnte bei der Gelegenheit auch das Printgewerbe dafür sorgen, das ich Ende Oktober wieder die Novemberausgabe käuflich erwerben kann?

Ansonsten habe ich Sorge, das ich mit fortschreitendem Alter den gesellschaftlichen Anschluß verliere, weil ich nicht mehr verstehe, wie die Welt funktioniert.

Haben denn alle vergessen, was das KISS Prinzip bedeutet?

Advertisements

6 Gedanken zu “11-Monats Rückblick

  1. Damit hast du völlig recht! Sowohl im TV als auch bei den Printmedien ist das sehr ärgerlich, zumal aufgrund der aktuellen Regelung keinerlei kapitalistische Vorteile erkennbar sind. Was soll das also?

  2. Ja, wird immer früher, letztes Jahr war der Jahresrückblick glaube eine Woche später, ich weiß auch nicht was der Unsinn soll.

    Davon abgesehen is der Jahresrückblick bei RTL eh immer mega langweilig 😉

  3. Ist der Tsunami, der vor ein paar Jahren im Indischen Ozean um die 200.000 Menschen das Leben kostete passierte zu Weihnachten (oder kurz danach?). Das wurde damals einfach im nächsten Jahr nachgeholt – die Aufräumarbeiten fanden eh erst nach Neujahr statt.

  4. @Martin
    Stimmt. Der Tsunami war es, der mir gestern beim Verfassen als Beispiel wieder einfiel.
    Kann mich noch gut an die Berichterstattung rund um Banda Aceh erinnern.

    @prinzzess
    Falls das stimmt, hat sich das ZDF hier natürlich ein Lob verdient.
    Hat nur leider den Nachteil, dass der Rückblick von Kerner moderiert wird.

    Dessen Gequassel kann ich leider auf den Tod nicht ausstehen. Vor allem die Unsitte, seinen Gäste ständig ins Wort zu fallen oder ihnen mit seinen Fragen schon etwas in den Mund zu legen.

    @romanmoeller
    Gut, bei den Printmedien erhoffen sich die Verlage natürlich, das der Kunde immer die aktuellste Ausgabe am Kiosk kauft.
    Wenn also überall Novemberausgaben rumliegen und auf einer bereits 12/07 steht, hoffen die natürlich der Kunde greift zu dieser Zeitschrift.

    Ich sehe allerdings keinen Sinn darin, weil wahrscheinlich die meisten sowieso ihr gewohntes Blatt kaufen. Ich denke jedenfalls nicht so. 🙂

    @Felix
    Dafür moderiert im ZDF Johannes B. Kerner. 😉 Also kann man sich eigentlich überhaupt keinen Jahresrückblick anschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s