CallTV Symphonie

Unter dem Gesichtspunkt „CallTV related content“ habe ich mir mal das folgende Video von Stefan Niggemeiers Blog entliehen. 😉

Ich bewundere jeden, der sich kreativ mit so einem Thema wie CallTV auseinandersetzen kann. Deswegen ist das Machwerk von Nils Heinrich ein absolutes Must-see. Wenn man so will „gutes deutsches Liedgut“. 😆

Update (17.10.2007):

Auf welt.de gibt es in der Satire Kolumne Glasauge auch noch eine lustige Parodie zu entdecken. Diese diente als Ausgangsmaterial für das lustige Musikvideo von Nils Heinrich.
Wenn ihr also nochmal die „Im Studio is dodaal heiß gerade“ Szene sehen wollt, umbedingt anschauen. 😀

Es ist übrigens die Parodie, auf die am Ende des Peggy Songs hingewiesen wird.

Advertisements

7 Gedanken zu “CallTV Symphonie

  1. Sehr zutreffend! Wer bei Neun Live arbeitet, der ist wohl wirklich im Karriere-Tief angekommen. Wenn ich mir vorstelle, das bis zur Rente machen zu müssen … Gute Nacht!

  2. Ich frage mich immer, ob die Moderatoren, die im CallTV arbeiten, sich eigentlich bewusst sind, wie sie bei einem Großteil der Bevölkerung ankommen.

    Manchmal denke ich wirklich, die glauben ihre eigene Geschichte vom großen Wohltäter, der Geld unter den geistig Minderbemittelten verteilt.

    Wenn ich jedenfalls die eine oder andere persönliche Erklärung in der Moderatorensektion der 9Live Homepage lese, muss ich ob der Naivität jedesmal herzhaft lachen. 😉

    Wird schon so sein wie im Song angedeutet. Auf die Frage nach dem Berufswunsch hat wahrscheinlich ein Großteil der Moderatoren „Irgendwas mit Menschen“ angegeben. 😆

  3. Ich glaube die haben einfach wenig oder gar kein Schamgefühl – wer sich schon im Big Brother-Haus freiwillig zum Max (oder besser: zum Zlatko!) macht, der kann den Menschen auch offensichtliche Lügen und Halbwahrheiten erzählen ohne rot zu werden.

  4. Hallo lieber Autor (oder Autorin?)!
    Ich lese mit Vergnügen regelmäßig dein Blog, das RSS-Feed hat den festen Platz in meiner Lesezeichenleiste errungen.=)

    Ich habe soeben bei Youtube über den Massagematten-Link ein absolut hammer Video aus dem RTL Nachtquiz entdeckt:

    Ich hab mich echt darüber weggelacht, wie verblödet wir schon sind (oder gemacht worden sind)!
    Manchmal fragt man sich echt, ob diese Moderatoren wirklich so strunzdumm sind, oder ob sie dazu verpflichtet sind, sich dermaßen zum Löffel zu machen („gemischt sind die 1A – kann ich Ihnen sagen“/“Mensch, hab ich heute ein Glück“)
    – und dann erst die Anneliese und der Helmut…

    Geht sowas überhaupt noch als Beschiss durch, oder heißt es dann am Ende „selbst schuld, Sie haben ja angerufen/uns nicht drauf hingewiesen!“

  5. Hallo Christoph,

    vielen Dank für dein Interesse an meinem Blog. Hört man natürlich gerne, wenn man einen Stammleser hinzugewonnen hat. 🙂

    Die Frage nach Autor/Autorin kann ich ganz klar mit „Autor“ beantworten. Ist auch so auf der Über Seite oben in der Navigation notiert.

    Dort findest du auch noch einige weitere Infos über dieses Blog.

    Geht sowas überhaupt noch als Beschiss durch, oder heißt es dann am Ende “selbst schuld, Sie haben ja angerufen/uns nicht drauf hingewiesen!”

    Die gleiche Frage stelle ich mir auch öfter.
    Ich denke allerdings, der Zuschauer muss darauf vertrauen können, dass alles korrekt abläuft. Der Zuschauer/Mitspieler kann ja nicht noch als Kontrollinstanz für die Betreiber herhalten.

    Jemand der aktiv bei CallTV mitspielt, ist in meinen Augen sowieso geistig benachteiligt. Die müssten unter ähnlichem gesetzlichem Schutz stehen wie Kinder oder geistig Behinderte. 😉

    Bezüglich des Videos muss man RTL ja zugute halten, das sie ihre CallTV Formate kurze Zeit später wieder eingestellt haben.

    Besonders schlimm fand ich damals die Tatsache, das innerhalb der RTL Senderfamilie auch auf n-tv ein CallTV Format lief.
    Das hat der Glaubwürdigkeit des Nachrichtensenders in meinen Augen massiv geschadet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s