Rein und wieder raus

Gestern hat TV-Blogger über die steigenden Einschaltquoten bei RTLs neuer Dokusoap „Raus aus den Schulden“ berichtet.

Der Erfolg wundert mich überhaupt nicht. Das da nicht eher jemand auf die Idee gekommen ist, finde ich schon erstaunlich. RTL holt die Zuschauer dort ab, wo sie andere Fernsehsender zurückgelassen haben. Soll noch jemand sagen, das Fernsehen wäre keine exzellente Wertschöpfungskette.

Da haben wir unsere 40jährige Supermarktkassiererin, die sich nach der Arbeit noch was dazuverdienen möchte, und sich wegen der „einfachen Rätsel“ und verlockend hohen Gewinnsummen im CallTV die Finger den ganzen Tag zu Stumpen herunterwählt, aber irgendwie nie durchkommt.

Und es kommt natürlich wie es kommen musste. Auf der Telefonrechung prangt ein hässlich hoher, dreistelliger Betrag. Da haben wir sie, die finanzielle Schieflage. 😉

Tja, was nun?

Logisch, erstmal die Astrohotline angerufen, und nachgefragt wie die finanzielle Zukunft wohl so aussieht. Vielleicht lösen die Sterne ja das Problem, und der Kreuz Bube im siebten Haus haut sie da wieder raus. Als sie nach zwei Wochen Dauerklingeln endlich durchkommt, bleibt ihr Gegenüber leider sehr wage.

Sie sieht in Sachen Finanzen in nächster Zeit eine Überraschung auf unser armes Geschöpf zukommen. Was sie damit wohl gemeint hat? Ist das gut oder schlecht?

Tatsache, die nächste Telefonrechnung ist noch höher. Das war wirklich eine Überraschung. Die Astrohotliner scheinen einen Draht in die „andere Welt“ zu haben. 😆

Da wir gerade dabei sind. Ich warte ja immer noch auf den einen Anrufer:

Und? Was sehen Sie?
Ich sehe in den Karten, das sie in jüngster Zukunft übers Ohr gehauen werden.
Und vom wem?
Ich sehe hier meine Spielkarten. Aber nichts Genaueres.
Also seien sie vorsichtig.

Aber zurück zu unserer Kassiererin. Völlig ratlos steht sie vor ihrem Schuldenberg. „Wie komm ich bloß wieder raus aus den Schulden?“

Moment mal, hat sie da nicht letztens erst was in der Programmzeitschrift gelesen? Da war doch so eine Sache bei RTL.
Hmm, und wie jetzt da anrufen? Das Telefon ist inzwischen gesperrt.

Heureka – Geistesblitz. Da war doch letztens so ein Typ im apricotfarbenen Hemdchen auf der Mattscheibe, der jetzt sogar Handys ohne Schufaauskunft verteilt. Damit ist sie wieder „Schufamobil“ erreichbar.

Also schnell so ein extrem limitiertes, goldenes Dolce&Gabbana Razr her und dann endlich „Raus aus den Schulden“. Das Leben ist schön. 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “Rein und wieder raus

  1. ROFL wie geil. Ich schalte ab und an mal durch die Sendung, aber diesen lustigen Fall hab ich nicht gesehen, schade echt, wo ich doch so gern mal die Tussi gesehen hätte die glaubt bei 9live den Gewinn ihres Lebens einfahren zu können. Der Absatz mit dem coolen limitierten Dolce & Gabbana Handy von Sven Tauer war auch sehr lustig.

  2. Den Fall habe ich erfunden. Das mit der Supermarktkassiererin ist nur so eine Schublade von mir. 🙂

    Musste ein leichtgläubiger, astrologisch angehauchter, gering qualifizierter Menschenschlag sein. Warum mir da spontan eine Supermarktkassiererin eingefallen ist weiß ich auch nicht. Will natürlich keinesfalls alle Kassierer dieser Welt pauschal in eine Kassenschublade stecken. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s