Was traut Männerhaut?

Ich habe ja im letzten Beitrag schon kurz das Thema „Männerkosmetik“ angerissen. Da passt es natürlich gut, dass gerade dieser neue Werbespot für eine Männergesichtscreme läuft. Jeder der den Spot schon mal gesehen hat, wird den markanten „Zwei-Kammer Spender“ in Erinnerung behalten haben.

Wenn wir eines aus dem Zeitraffer des Spots lernen, dann dass das Gesicht eines Mannes zwischen dem 20. und 40 Lebensjahres keiner Alterung unterworfen ist. Ab dem 40. Lebensjahr wird es allerdings gefährlich. Da beschleunigt sich der zelluläre Verfall anscheinend dermaßen, dass man den Eindruck gewinnt die Visage würde förmlich vom Schädelknochen wegfaulen. Kleine Fältchen arten in riesige Canyons aus. Die Tränensäcke entwickeln ein Eigenleben und machen sich auf den Weg Richtung Kinnlade. Wenn ich es nicht besser wüßte, würde ich denken, da verfault eine kopfgroße Tomate.

Die Hypochonder unter uns werden spätestens an dieser Stelle nervös. Aber sorgt euch nicht – die Rettung in Form unserer Zwei-Kammer-Creme ist schon da. Das Design des Spenders (zwei Kammern) ist übrigens eine geniale Idee. Als Mann hätte ich mir gar nichts anders eingehen lassen. Da habt ihr wohl einen tiefen Blick in unsere Seelen geworfen. 😉

Der klassische „Männerladenbesucher“ (Baumarkt) wird sofort an den Zwei-Komponenten Kleber erinnert. Ein dreifach Hoch auf das Epoxidharz.
Merke: Alles was zwei Komponenten hat, gefällt Mann!

Wenn ihr diesen Gedanken weiterverfolgt, könnte die Kosmetik für den Mann tatsächlich den Durchbruch erleben. Ihr dürft nur nicht vergessen, das wir Männer was zum Spielen haben wollen. Wenn es einen technischen Aspekt besitzt wäre es auch nicht schlecht.

Was ihr auch nicht vergessen dürft, sind technische Leistungsmerkmale auf euren Produkten. Uns Männer interessiert es sehr wohl, mit wieviel Druck unsere Hautcreme seine Verpackung verlässt. Das könnte der Quell unzähliger Stammtischgespräche werden. Wenn wir uns als Kind noch mit Autoquartetten die Leistungsdaten um die Ohren gehauen haben, ist dann heute derjenige der größte Stecher, dessen Hautcreme mit dem größten Druck seine Verpackung verlässt.

Hey, meine Creme schießt mit 2 Bar Druck aus dem Spender. Da sagt ihr nichts mehr.
Hehe, da sag ich nur 2,5 Bar und meine Creme hat sogar noch eine Rückholfeder für den Spenderkopf.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, das Mann in ferner Zukunft sogar Mascara benutzt, solange es mit einer abgewandelten Verfugungspistole ausgeliefert wird. Auch verschiedenfarbiges Makeup ist denkbar, wenn ihr eine ausgefeilte Farbenmischmaschine mit beilegt. Einer Hautcreme mit passend gezahnter Spachtel zum Auftragen könnte ebenfalls Erfolg beschieden sein. 😆

P.S. Leider kann ich mich nicht mehr an den Namen des Produktes erinnern. Sollte also jemand von euch den Spot durch Zufall sehen, wäre ich für einen kleinen Hinweis dankbar. Ein Link wäre natürlich auch nicht schlecht. 🙂

Update (20.04.2007):

Gerade ist der Spot wieder gelaufen, und endlich habe ich mir den Namen der Creme merken können. Es handelt sich bei dem Produkt um Men Expert Vita Lift auf dem Hause L’Oréal.

Verwandte Artikel:

Advertisements

11 Gedanken zu “Was traut Männerhaut?

  1. Deine Zweikammer-Theorie kann ich nur bestätigen. Als sich kurzfristig Waschmittel-Baukästen mit mehreren Komponenten am Markt aufbäumten, standen viele Männer in der Waschküche, um für ihre Frauen die jeweils korrekte Mischung herzustellen.

    Würden Männer hingegen Haushaltsgeräte für Männer entwickeln, sähen viele Geräte vermutlich anders aus. Ich jedenfalls könnte mir nicht vorstellen, eine Waschmaschine haben zu wollen, die vorne unbedingt ein Fenster hat, damit ich der Wäsche beim Waschen zuschauen kann. Nein, ich wollte lieber einen Kühlschrank mit Fenster, damit ich sehen kann, ob das Licht auch wirklich aus ist.

    Wußtest Du, daß in einfacheren Kühlschränken das Licht hin und wieder thermostatgesteuert für eine Weile eingeschaltet wird?
    Bei entsprechender Zimmertemperatur kann es notwendig werden, den Innenraum des Kühlschranks kurz per Glühbirne aufzuheizen, damit das Temperaturgefälle wieder stimmt und der interne Thermostat anspringt.
    Nur ein Fenster im Kühlschrank würde das offenbaren!

  2. Aha! Hatte das schon mal gehört, aber wieder komplett vergessen. Überprüft: ist eine ganz normale kleine Glühlampe, 15 W, so wie man sie auch in Vitrinen hat. Nur von einem Kunststoffgitter abgedeckt, damit die Wärme besser abstrahlt.
    Was mich jetzt aber so fasziniert: Ich habe meine ‚Kühl-Gefrier-Kombination‘ jetzt fast auf den Tag genau seit 21 Jahren. Und immer noch die erste Glühlampe drin! Warum geht das Ding denn nicht kaputt, wenn es so oft brennt, selbst wenn nicht immer mit voller Leistung? Und dann das: ungefähr 100.000mal die Kühlschranktür auf und zu, Licht an und aus mit voller Leistung. Welche Glühlampe hält denn das aus? Warum lebt das Biest noch?

    Zur Waschmaschine das mal gehört: Die erste Waschmaschine hatte, als sie in den USA auf den Markt kam, keine Klappe mit Fenster, sondern war, glaube ich, ein Toplader. Aber der Absatz lief nicht, keiner wollte das Ding kaufen, weil die Damen schlicht nicht GEGLAUBT haben, daß da drinnen einer ihre Wäsche wäscht. Erst als sie durch ein Fenster sehen konnten, daß sich da tatsächlich was bewegt, begann die Waschmaschine ihren Siegeszug.

    Ich stehe aber auf Fenster in Waschmaschinen. Mein Traum: Ein Geschirrspüler mit Glasfront.

  3. Die Story mit der Waschmaschine hätte ich mir auch schenken können, denn trekkie bezieht sich ja wohl gerade darauf. Hast Du, IQ, wahrscheinlich schon mal geschrieben. Ich bin mit dem Auswendiglernen Deines Blogs aber auch noch nicht so sehr weit…

  4. Über Waschmaschinen habe ich noch nichts geschrieben.
    Das war wohl eher Peter im ersten Kommentar. 🙂

    Wenn noch mehr Leute mein Blog auswendig lernen wollen, werde ich wohl früher oder später einen dreistufigen Qualifikationstest ausarbeiten müssen. Ansonsten wäre die ganze Paukerei wohl sinnlos. 😆

  5. Hmm, wie zitiert man denn hier eigentlich?

    tassolamento
    „Was mich jetzt aber so fasziniert: Ich habe meine ‘Kühl-Gefrier-Kombination’ jetzt fast auf den Tag genau seit 21 Jahren. Und immer noch die erste Glühlampe drin! Warum geht das Ding denn nicht kaputt, wenn es so oft brennt, selbst wenn nicht immer mit voller Leistung?“

    Die Lampe hält so lange, weil es eben nur eine 15W-Lampe ist. Je weniger Leistung, desto höher die Lebensdauer. Zudem ist bei Glühlampen nicht das dauernde ein- und Ausschalten das Problem, sondern die Gesamtbetriebsdauer. Die ist im Kühlschrank aber eher zu vernachlässigen…

    Wenn da eine Energiesparlampe drin wäre, wäre die dauernd hinüber, weil die Dinger nicht sonderlich schaltfest sind (nach ein paar tausend mal ist Sense) – eine normale 08/15-Glühlampe ist da viel robuster. Die hält dafür im Dauerbetrieb nicht mal annähernd so lange wie die Energiesparlampe…

  6. Hmm, wie zitiert man denn hier eigentlich?

    Ganz einfach per ‚blockquote‘ Tags. 🙂

    Zusätzlich funktionieren auch ‚cite‘ Tags, mit denem man den Zitatautor hinzufügen kann. Habe deinen oberen Beitrag mal entsprechend geändert.
    Funktioniert so:

    ‚blockquote‘ ‚cite‘ Zitatautor ‚/cite‘
    Hier kommt das Zitat hin ‚/blockquote‘

    Die Hochkommas musst du natürlich durch die entsprechenden spitzen Klammern (< >) ersetzen.

  7. Danke, trekkie, sehr ‚einleuchtend‘. Beratungshonorar wohin? Scheinselbständig oder Subunternehmer von IQ-Atrophie?

    IQ-Atrophie: Hast recht. Der eine weiß nicht, WIE man zitiert, der andere macht’s ganz falsch…

  8. Weder noch… Meine Beratungen sind grundsätzlich kostenlos.. 😀

    Wegen den Zitaten – die funktionieren doch irgendwie überall anders. In den meisten Foren mit [quote] [/quote], hier mit blockquote, manchmal muß man das Zitat nur in „“ einschließen… Wer soll denn da noch durchblicken? Warum kanns da keinen allgemeingültigen Standard geben…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s