Batman beginnt?

Gestern habe ich das erste Mal das sogenannte Prequel Batman begins gesehen. Also den Film, der angeblich zeigt, wie die ganze Geschichte rund um Batman beginnt. Wieder mal einer dieser Filme, bei denen man froh ist, das man dafür nicht ins Kino gegangen ist.
Unbezahlbar dieses wohlig, warme Gefühl, wenn man beim Schauen des Films realisiert, das man die 8 € Eintritt für den Film zurecht gespart hat. In so einem Fall heißt es natürlich, sofort losgehen, und sich mit den 8 € etwas Gutes tun. 😀

Aber zurück zum Thema. Am Ende des Films berichtet Polizist Gordon unserem Helden über einen Verbrecher, der immer eine bestimmte Spielkarte am Tatort hinterlässt. Natürlich ist unverkennbar der „Joker“ gemeint. Und da haben wir sie wieder, diese Prequel Krankheit. 😉

Entweder ich bin schwer von Begriff, oder irgend etwas ist mir entgangen. Im ursprünglich ersten Teil, wird Jack Napier ja erst durch die tatkräftige Mithilfe unseres Helden zum „Joker“. Also wie kann er diesen Verbrecher jagen, wenn er gerade erst sein letztes Abenteuer hinter sich hat, und die Tinte auf seinem Batman-Sozialversicherungsausweis noch frisch ist?

Sollte gemäß dem ersten Teil nicht der Joker und der Mann, der Bruce Waynes Eltern erschossen hat, ein und die selbe Person sein? Im Prequel stirbt der Mörder der Waynes jedoch vor dem Gerichtssaal.

Wäre also irgend jemand so freundlich, mir zu erklären, wie das alles zeitlich so in einen Rahmen passt, das die ganze Sache einen Sinn ergibt?
Für den Fall, das ich hier tatsächlich auf ein Paradoxon gestoßen bin, frage ich mich natürlich, warum ihr beim Film keine Leute habt, die wenigstens im Ansatz darauf achten, das der Ablauf der Ereignisse in sich geschlossen ist. Gerade wenn man ein Prequel dreht, sollte das doch die oberste Pflicht sein. Merke: Selbst noch so gute Spezialeffekte reißen eine müde Story nicht raus.

Diese Prequel Krankheit hat auch der StarTrek „Enterprise“ Serie, welche zeitlich vor unserem Captain Kirk und Spock spielt, den Rest gegeben. Man kann einem Zuschauer einfach nicht glaubhaft vermitteln, dass das Vorgängermodell um Längen besser aussieht, als das Original.

Also bitte liebe Filmindustrie, wie wäre es denn mal mit ein paar neuen Ideen? Dann müsste man nicht ständig die alten Kamellen „prequelisieren“. Vor allem, was macht ihr, wenn ich alles prequelisiert habt? Liegen bei euch etwa schon „PrePrequels“ in den Schubladen?
Sehen wir dann demnächst das Ehepaar Wayne, das angesäuselt von einer CocktailParty nach Hause kommt, und in einer romantischen Bettszene die Empfängnis von Batman zu Schau stellt? Wie wäre es mit einem Phil Collins Song als Hintergrundmusik?

Ach übrigens, bevor ich es vergesse:

Bitte vergesst diese Idee mit der Prequ(e|ä)lerei.

Advertisements

11 Gedanken zu “Batman beginnt?

  1. Manchmal finde ich diese Prequels ganz witzig. Vor allem wenn man irgendeine Serie lange verfolgt und die Serienmacher sich dann die eine oder andere besondere Folge einfallen lassen.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen, weil ich kein Cineast bin; im Kino ist es mir einfach zu laut.

    Aber zu Batman kann ich was sagen. Ich hatte in meiner Kindheit das Glück, daß ein wesentlich älterer Cousin just in der Druckerei arbeitete, in der Batman, Superman, Mickey und Donald gedruckt wurden. Auch die legendären „Hobby-Hefte“ kamen da her.
    Er konnte mir immer druckfrisch ganze Stapel der heißbegehrten Ware mitbringen, oft zusammengelegt, aber noch nicht geschnitten und geheftet.

    Und das Lesen der Comics, hat mir nicht geschadet.

    Kawumm! Boing! Zack @!!!

  2. Hallo Peter,

    das verspätete Laden der Kopfgrafik ist mir auch schon des öfteren aufgefallen. 🙂 Anscheinend ist die ein bisschen groß. 😉

    Naja, und Comic-geschädigt bin ich eigentlich auch nicht.

    Sock, Pow, Wooom, Kapow, Drrrriiiiiinnnng. 😆

  3. Habe auf dein Anraten das Askimet Plugin mal rausgenommen. Weiß garnicht mehr, warum ich das überhaupt in die Sidebar gezogen habe.

    Der Informationsmehrwert ist tatsächlich gering. Wie ermittelst du eigentlich solche Ladezeiten bzw. woran erkennst du, das es am Askimet Plugin lag?

  4. Man sieht das unten in der Statuszeile des Browsers. Die Seite ist aufgebaut aber unten steht „waiting for xuy.htm“ oder „spa.snap is loading“ oder so etwas in der Art.

    Jetzt würde ich noch Folgendes machen:
    Lade die Header-Grafik mal in ein Grafik-Programm, stelle ein „in Graustufen darstellen“ (oder wie immer das bei Dir heißt),
    speichere es als GIF mit so wenig Farbstufen wie möglich ab. Dann sollte es doch kleiner werden. Evtl. bringt es etwas, wenn Du die GIF-Datei dann nochmal lädst und erneut als JPG mit nur 50 bis max 60% Kompression abspeicherst.

  5. Es geht eigentlich nichts über ein an sich schlichtes „Zack!“ oder aber über ein „Plopp“, wenn sich der mächtige Thor nach getaner Arbeit ein Pils aufgemacht hat! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s