Kalkofes Bergpredigt

Ein must-see für alle Verblödungsphobiker. Gestern las ich auf spiegel.de Oliver Kalkofes Jahresrückblick auf das TV Jahr 2006. Die meisten Leute bzw. Irrungen der dt. Fernsehlandschaft bekommen ihr Fett weg.

Der Hauptanklagepunkt ist die Innovationsfeindlichkeit in den Programmetagen der Sender und das völlige Fehlen jeglicher Risikobereitschaft. Lieber ein etabliertes (vielleicht sogar andernorts erfolgreiches) Format auflegen, anstatt etwas Neues zu versuchen. Auch auf die Gefahr hin, das es nicht funktionieren könnte.

Das CallTV hat Erwähnung gefunden. Herr Kalkofe spricht hier von den

schlechtausgebildeten Trickbetrügern und mäßig begabten Hütchenspielern, die auf der Straße keine zehn Minuten überstehen würden, ohne verhaftet oder von der Kundschaft niedergeschlagen zu werden. Debil grinsende Moderations-Amöben auf Neun Live oder DSF, die stundenlang vor einem vollgeschmierten Flipchart stehen und sich den kargen Restverstand aus dem Haarständer labern, um die zuschauenden Nieten im Loseimer der Glotzmasse zum Anrufen und Bezahlen der dreisten Dämlichkeit zu animieren.

Weitere Kandidaten sind die Astro/Kartenlegeshows, die diversen Mottosshows, die Eistanzshows, die Max-Schautzer Revival Formate, Renovierungsformate, Starsuchen, GerichtsTV oder die Telenovelas. Traurig, das diese Aufzählung so ziemlich das ganze TV Jahr 2006 beschreibt.

Der einzige Riskikofaktor in den Programmen sind inzwischen eigentlich nur noch die Nachrichten, da der Sender keinen Einfluss auf das Weltgeschehen hat. Aber vielleicht kommt das ja auch noch. Ich kann mir nicht vorstellen, das die Sendeleitung sich hier auf lange Sicht die Dramaturgie aus den Händen nehmen lässt. Läufts nachrichtentechnisch mal schlecht, werden vielleicht bald die Senderazubis losgeschickt, um mal den nächstgelegenen Supermarkt um die Ecke auszurauben. Das fehlt schließlich noch ein kleiner Aufreger in den Hauptnachrichten, der die Zuschauer wieder aus dem Minutenschlaf wachrüttelt. 😆

Herausragend ist auch Herrn Kalkofes vorletzter Satz. Deswegen will ich ihn euch nicht vorenthalten. 😉

Endlich ist das Publikum so doof, wie man es schon immer von ihm behauptet hat. Und es ist daran auch noch selbst schuld.

Also nochmal die Aufforderung. Lest euch den Artikel durch. Wirklich empfehlenswert.
Oliver Kalkofes Jahresrückblick

Advertisements

3 Gedanken zu “Kalkofes Bergpredigt

  1. Pingback: Alle Macht den Doofen - 3-Bein

  2. Das Tragische ist, dass die Wahrheit leider nichts ändern wird. Ich denke der Verblödungsschaden am deutschen Fernsehpublikum ist schon irreversibel.

    Aber vielleicht kommen wir den Sendern ja mit einer Sammelschadensersatzklage bei. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s