Craig Ferguson in HD

Seit Anfang dieser Woche ist es so weit. CBS hat tatsächlich ein paar Dollar springen lassen und strahlt die Late Late Show mit Craig Ferguson in HiDef (High Definition) aus.

Bei der Gelegenheit gab es auch einen neuen, hübschen Vorspann. Viele Craig Fans werden vielleicht nicht wissen, dass er sowohl im alten als auch neuen Vorspann selbst die Titelmelodie singt. Das nenn ich mal vollen Einsatz. :)

Angeblich hat er auch zwei neue Lampen für sein Studio bekommen, von der gleich bei der ersten Sendung nach der Sommerpause direkt eine ausgefallen ist, und sein erster Gast Emily Deschanel (Bones – Die Knochenjägerin) folgerichtig im Dunklen saß.

Auch auf die eingeblendeten Grafiken musste er in der ersten Sendung verzichten, weil anscheinend noch niemand wußte wie der betreffende Computer zu bedienen ist.

Für eine eigene Band hat es beim “british scottish Conan guy” (Danke Johannes) auch diesmal wieder nicht gereicht. Auf der anderen Seite, was wäre seine Show ohne seine ständigen Monologe, dass er der einzige Late Night Hoster ohne Band ist. ;)

Ich weiß ja nicht, wie groß die deutsche Fanbase von Craig inzwischen ist, aber ich finde es wird langsam Zeit für ein kleines Spiegel Interview, oder nicht? Immerhin zählt er den Spiegel zu den renomierten Magazinen Deutschlands. Wo sind die Spiegel Reporter, wenn man einen braucht?

Bei der Gelegenheit könnten sie ihn ja auch zu den ganzen deutschen Stereotypen befragen, die er in seiner Sendung immer zum Besten gibt. Vorallem der Ursprung von “germans throwning poop at each other” würde mich brennend interessieren. :lol:

About these ads

12 Gedanken zu “Craig Ferguson in HD

  1. er bezeichnet sich übrigens als “scottish conan guy”. ich glaube ein schotte würde sich primär nicht als brite bezeichnen…

    ein spiegel interview fände ich auch klasse. immerhin haben die auch was über die (im vergleich) eher unlustigen chelsea handler und jimmy fallon gebracht, von craigs genialität hat aber noch keiner notiz genommen…

    • Schock schwere Not. Wie konnte ich nur so einen Fehler machen? Keine Ahnung was ich mir in dem Moment gedacht habe, aber natürlich hast du Recht.

      Habe das “scottish” im Artikel verbessert und dir natürlich für den Hinweis auf den Fehler gedankt.

      Auch hier nochmal danke für den Hinweis. :)

      … eher unlustigen chelsea handler und jimmy fallon gebracht …

      Habe mich auch gewundert, warum die was über Fallon, aber nicht über Craig schreiben.

  2. kein stress, dafür ist web 2.0 doch da ;-)

    ich glaube, es wäre nicht gut, wenn das show”konzept” geändert würde (stichwort band oder sidekick).
    craig hat (im wahren sinne) offensichtlich dermaßen großen gefallen an seiner kleinen garagenshow gefunden, dass er sein glück manchmal selbst wohl kaum fassen kann. er darf da treiben was er will und wozu er grade lust hat. ob es nun darum geht, seinen sender wegen dem undichten dach seiner hütte anzuschwärzen, seine produzenten wegen offenkundigem desinteresse am aufnahmegeschehen an den pranger zu stellen (sendung von 1.9.), oder seinen gast (jason ritter) einfach mal 3 abende lang wiederholt zu verschieben – craig genießt seine narrenfreiheit und sollte diese tunlichst nicht aufgeben. das er ab und zu seinen regisseur als sidekick missbraucht ist in höchstem maße amüsant – aber das reicht auch schon (gut dass der kerl sich nicht wehren kann). Andernfalls würde er auch als so ziemliches diametrales gegenteil zur show von david letterman, die ja im us-fernsehen direkt vor craig gesendet wird, ausfallen, was langweilig wäre.
    ich liebe seine show, so wie sie jetzt ist, verehre craig für seinen witz und charme und freue mich auf jeden morgen, an dem ich ihn frisch auf youtube sehen kann :-)

    • Ich glaube auch, das er mit dem derzeitigen Arrangement sehr zufrieden ist, und nur etwas mit seiner Benachteiligung gegenüber den anderen LateNight Hostern kokettiert. So ist es doch viel lustiger. :)

      Eine Band, Sidekick, … würde außerdem mehr Verantwortung bedeuten.

      Und weil du gerade Letterman ansprichst. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mir gehen die Zwischenrufe von Paul eigentlich meist auf die Nerven. Bloß kein Sidekick für Craig.

      Wie du schon gesagt hast, es ist gut so wie es ist. :)

      Die Jason Ritter Aktion fand ich übrigens auch zum Schreien komisch. Vor allem das er deswegen die ganze Woche die gleiche Krawatte tragen musste. :lol:

  3. Hi – ich kann’s gar nicht glauben: andere Deutsche die die Late Late Show ansehen! Fall seit Jahren meinem ganzen Bekanntenkreis auf die Nerven, aber niemand hier-wirklich niemand-kennt Craig Ferguson.
    Ich finde auch, dass er an seinem Konzept so wenig wie möglich ändern sollte. Fand schon den Wechsel zu HD leicht merkwürdig (kommt bei mir ohne HD taugliches Gerät sehr so rüber als hätte jemand die Show mit Weichzeichner bearbeitet)…….und die Zähne sind schon arg weiß ; ). Ich weiß, ich weiß das musste sein um konkurrenzfähig zu bleiben. Bin auf jeden Fall super froh das er zurück ist – hatte schon Entzugserscheinungen.

    • … hatte schon Entzugserscheinungen.

      Ging mir genauso. :)

      So ein paar kleine Änderungen hin und wieder wären meiner Meinung nach dennoch nichts Schlechtes. Vielleicht wieder ein paar Email Jingles.

      Oder vielleicht eine kleine Emailgrafik, die mit dem altbekannten Feuerwerkeffekt zerplatzt.

      • ich kann leider zu wenig Englisch um ihn zu verstehen. Daher war er mir bis jetzt kein Begriff.

        Ich vermisse deutsche Late Night Schows. Die mit Stefan Raab sind mir zu Langweilig und die Witze zu Platt.

    • Woha!
      Und es gibt doch vereinzelt Menschen die Craig kennen! ^_^
      Aber das hier ist ja sogar ein Blog… an dieser Stelle auch gleich ein riesen Lob für den Artikel mit der Sammlung von Germans-Witzen.

      Ich bin ebenfalls der Meinung dass die Show so bleiben sollte, bloß könnten CBS vlt. mal den Zugang zu der “ganzen show” auf der Page für uns frei machen. Immerhin sind wir ja Teil seiner comedy … oO’ naja nen bischen wenigstens xD

      • Inzwischen hat Craig ja die gleiche Internetseite wie sein Arbeitgeber David Letterman. :)

        Was den Zugang zu “ganzen Shows” angeht, habe ich inzwischen jede Hoffnung verloren, dass da nochmal was voran geht.

        Man liest zwar ständig, das wegen der Rechte zur weltweiten Aufführung verhandelt wird, aber das ist wohl nur noch PR-Geschwafel.

  4. @Taue

    Ich vermisse deutsche Late Night Schows. Die mit Stefan Raab sind mir zu Langweilig und die Witze zu Platt.

    Stimmt. Und was Harald Schmitt angeht, macht der für meine Begriffe keine Late Night Show. Dazu müsste sie schon Montags bis Freitags laufen.

    Vielleicht sind wir einfach zu alt für Raabs Zielgruppe der verblödeten Erstwähler. Unsere Ansprüche an Humor sind einfach zu hoch. ;)

    • Ich hab seit 2 Jahren keinen Fernseher und Radio mehr, hab deshalb nicht wirklich Ahnung was das aktuelle deutsche Fernsehen betrifft. Fand allerdings das Zusammenspiel von Harald Schmidt und Manuel Antrak immer äußerst unterhaltsam und würde auch sagen, dass es damals einer amerikanischen Late Night Show recht nahe kam, aber als er dann zur ARD oder ZDF gewechselt hatte war die Qualität nicht mehr die gleiche. Wie gesagt, bin nicht auf dem neusten Stand, weiß nicht wie das heute aussieht.
      Aber, wow, glaube das nicht nur deutsche Late Night Shows vom “schlechterwerden” betroffen sind. Ich hatte damals komplett die Nase voll vom sich Fremdschämen für Thomas Gottschalk, Talkshowgästen, “Bildungsfernsehen” wie Taff und Galileo, übelst übersetzten Serien (ich hab vor kurzem mal Dead like me bei meinen Eltern gesehen und die Schmerzgrenze wurde weit überschritten) oder im schlimmsten Fall nachgedrehte Serien wie Doc Martin, Sat 1 Romanzen und irgendwie scheint der Humor der Massen an mir vorbeiegangen zu sein (Hausmeister Krause, Atze Schröder…….was war das denn?). Ganz zu Schweigen davon, daß, wenn gute Sachen liefen, Sopranos zum Beispiel, man sie umgehend wieder abgesetzt hat. Könnte mit der Schimpferei an dieser Stelle noch endlos fortfahren von Domino Day bis hin zu Heiner Lauterbach rettet 1x wöchentlich Berlin vor allen möglichen Katastrophen….Ok, sorry – habe fertig.
      Zurück zum Thema. Außer “The Cat” Ferguson schau ich mir aber auch nur wenige amerikanische Shows regelmäßig an. Real Time with Bill Maher – ja das noch, Letterman und The Daily Show- nur manchmal-kommt auf die Gäste an….
      Was schaut ihr sonst noch so an?

      • Hey, noch ein Bill Maher Zuschauer. Schaue ich auch gern. Vor allem die New Rules finde ich immer zum Schreien komisch. :lol:

        Letterman nur, wenn ein guter Gast da ist. Daily Show ist nicht so mein Fall. Hin und wieder mal ein Colbert Report, aber sehr selten.

        Ansonsten stolpere ich hin und wieder über das eine oder andere Ellen DeGeneres Interview. Meist durch die Related Videos bei YouTube. Das war es dann aber auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s